Allgemeines

Die WVG setzt sich für den Erhalt und den Ausbau des Berufsbildungszentrum Außenstelle Geesthacht ein!

By 4. Oktober 2017 No Comments

 

Die WVG setzt sich für den Erhalt und den Ausbau des Berufsbildungszentrum Außenstelle Geesthacht ein.

 

Geesthacht ist mit seinen Nachbargemeinden eine stark wachsende Region mit heute schon ca. 50.000 Einwohnern. Als größte Stadt des Kreises benötigt Geesthacht unbedingt weiterhin ein Berufsbildungszentrum.
Eine Schließung ist gegen die Interessen der Region, die heute schon nicht ausreichend Fachkräfte und Auszubildende hat. Insbesondere auch die Nähe und damit starke Wettbewerbssituation auch zu Hamburg zwingt die Wirtschaftsregion Geesthacht seine Attraktivität auszubauende. Die geplante Schließung des BBZ ist geradezu kontraproduktiv zu den künftig wachsenden Anforderungen und Nachfragen an beruflicher Ausbildung.
Die aktuellen Rückgänge an Schülerzahlen sollten vielmehr Anlass geben, darüber nachzudenken, wie die bestehenden Angebote attraktiv ausgebaut werden könnten, statt abzubauen.

 Offener Brief an LR Dr Mager BBZ-2

Zeitungsartikel

Zeitungsartikel

Author Robert Rathje

More posts by Robert Rathje

Leave a Reply